URLAUBSANFRAGE

Fragen Sie unverbindlich Ihren Urlaub an, wir schicken Ihnen ein kostenloses Angebot:

  Kalender
spacer
  Kalender

 

Hellgelbe Farbtupfer – Primula elatior - wieder da!

 

Jetzt ist es wieder soweit. Der Winter hat seine Regentschaft weitgehend abgegeben und zieht sich langsam ins Hochgebirge zurück. Die Obstbäume schmücken sich wie Bräute mit weiß und rosa. Die jungen Lämmer springen auf ihren staksigen Beinchen über die Felder. Das Gedicht von Mörike fällt mir ein: „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte …“


Jeden Tag entdecke ich Neues. Die Wiese vor unserem Haus ist übersät mit hellgelben Farbtupfern. Alle kennen sie – die Schlüsselblumen. Der Name ist auf die schlüsselbundartigen Blütenstände zurückzuführen. Wir unterscheiden zwischen Primula elatior und Primula veris. Veris bedeutet „die Erste des Frühlings“.

 

Die Pflanze die zum kommenden Osterfest passt, ist die Schlüsselblume, auch Himmelsschlüssel genannt. Die Schlüsselblume war bei den Kelten der Göttin Brigit zugeordnet: sie schloss mit einem Bund von Schlüsselblumen das Himmelstor auf und lies den Frühling herein. Seit alters her ist diese Pflanze ein Symbol für das Erwachen der Natur.

Im Christentum ist Petrus der Schlüsselträger. Er schließt das Tor zum ewigen Himmel auf, wenn Verstorbene an die Tür klopfen. Eine Volkssage erzählt wie diese Blume zu uns kam. Petrus fuhr zusammen als sogar der Teufel an die Himmelstür klopfte. Vor Schreck ließ er seinen Schlüsselbund fallen. Dieser fiel auf die Erde und verwandelte sich in Schlüsselblumen.

Im Volksglauben galt die Echte Schlüsselblume als Schutz- und Fruchtbarkeitsmittel. Ihre Heilwirkung entfaltete sie bei Keuchhusten, Bronchitis und Arthritis. Außerdem wurde sie bei Schlaflosigkeit und nervösen Spannungen verwendet.

Hildegard von Bingen lobte die Blume als Mittel gegen Melancholie, Mutlosigkeit und Herzbeschwerden.
In der Schulmedizin werden heute vor allem die Wurzeln bei Husten und Bronchitis empfohlen. Sie verflüssigen den Schleim, damit er abgehustet werden kann. Der Hauptinhaltsstoff der Schlüsselblume ist das Saponin. Daneben finden sich Falvone und ätherisches Öl. Auch Kieselsäure und Gerbstoffe verdienen es genannt zu werden.

Für eine Tasse so viel Blüten nehmen, wie zwischen Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger Platz haben. Mit heissem Wasser übergießen, ein paar Minuten zugedeckt ziehen lassen, damit sich die ätherischen Öle nicht verflüchtigen, abseihen. Als Heiltee bei Katarrhen der oberen Luftwege und zur Unterstützung der Schleimsekretion 3x täglich kurmässig eine Tasse trinken.

3 Teile Schlüsselblumen
2 Teile Lavendelblüten
je 1 Teil Hopfen und Johanniskraut

2 TL dieser Mischung mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen, nach dem Abseihen und Abkühlen mit 1TL Honig süßen.

Die beruhigenden Eigenschaften die Schlüsselblume, Lavendel, Hopfen und Johanniskraut enthalten können uns den Weg ins Traumland erleichtern. Am Abend in aller Ruhe geniessen.

100g Schlüsselblumen mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen, nach und nach Würfelzucker hinzugeben und leicht köcheln lassen, bis ein gelber Sirup entstanden ist.
Mit etwas Wasser verdünnt eingenommen, kann der Sirup bei Nervosität, Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit helfen. Besonders für Kinder geeignet.

Mit frischen jungen Schlüsselblumenblättchen können Salate, Topfenaufstriche, Joghurtdips bereichert werden. Die leuchtend gelben Blüten erfreuen das Auge und den Gaumen, wenn sie über einen Salat, auf ein Butterbrot, eine Torte …. gestreut werden.

 

Wer sich einmal für Kräuter interessiert hat, diejenigen lässt das Thema nicht mehr los. So habe ich im vergangen Halbjahr einen Kurs unter der Leitung von Karin Greiner gemacht. Vielleicht kennt ihr sie von ihren bekannen Radio- und Fernsehsendungen in Bayern.


 

» zurück nach oben

NEUIGKEITEN

In der Osterwoche ab dem 31. März '18 die Schi anschnallen?

Frühlingsonne und Firnschnee.

Es gibt noch gemütliche Wohnungen -

Sie sind uns herzlich Willkommen!

 

 

 

 

LEBENSWEISHEITEN

Glück ist:
Das zu mögen, was man muss,
und das zu dürfen, was man mag.

 

 

WANDERKARTE

Erkunden Sie die Wanderwege rund um den Pfandlinghof auf der interaktiven Karte!

Jetzt ansehen

 

 

 

 

 

Salzburg - Feel the InspirationBäuerlicher Gästering Großarltal


Großarltal - Urlaub am Bauernhof Urlaub am Bauernhof 4 Blumen

 

Berg Gesund

 

 

© IMPULS Werbeagentur

 

 

Pfandlinghof
Urlaub auf dem Bauernhof in Grossarl


Familie Ammerer - A-5611 Großarl 51 - Tel. +43 (0)6414 / 420 - E-Mail senden